Jan 20 2009

Don Ed Hardy, La Martina, De Puta Madre, Smet, Belstaff u.a.

Auf der gesamten Welt gibt es die unterschiedlichsten Modelabels - erfolgreiche aber auch weniger erfolgreiche. Jedes mit einem eigenen Stil und einer eigenen Geschichte.

Der wohl rasantesten Aufstieg in der Modewelt lässt sich auf die Marke Ed Hardy zurückführen. Die Kreativen Köpfe hinter diesem Kultlabel sind der Designer Christian Audiger und der Tätowierer Don Ed Hardy. Die Zusammenarbeit dieser Beiden hat dazu geführt, dass die Produkte der Marke Ed Hardy heute nicht mehr aus der Modewelt weg zu denken sind. Bestechend für das Design der Produkte ist eine kombinatoin aus Fashion und Lifestyle. Durch die intelligente Vermarktung für welche der Labelgründer Christian Audiger verantowrtlich ist wurde Ed Hardy schnell auf der ganzen Welt bekannnt. Audiger verschenkt seine neuen Produkte an hochkrätige Prominente, nachdem dann die Modeikone Madonna eines seiner T-Shirts trug war der Erfolg nicht meht zu stoppen.

Ähnlich rasant, jedoch um ein vielfaches interessanter ist wohl die Entstehung der Marke De Puta Madre. Der Begründer Fernández Uzzan begann wärend seines Gefängnisaufenthaltes seinen Gemütszustand mit der Hilfe eines Kugelschreibers auf einfache T-Shirts zu schreiben. Schnell erfreuten sich diese T-Shierts innerhalb des Gefängnisses größter Beliebtheit. Nach der Entlassung wollte Fernández Uzzan sich mit dieser Geschäftsidee ein neues, legales Leben erarbeiten. Was ihm auch gelang, denn De Put Madre ist heute ein weltweit erfolgreiches Modelabel.

Viele erfolgreich Marken begannen mit der Herstellung von Sportbekleidung. Zu diesen Marken gehört auch La Martina. Einst stellte dieses Unternehmen Polobekleidug her.

Um sich weitere Zielgruppen zu erschließen entschied dich der Begründer Lando Simonetti eine Freizeitlinie zu entwerfen. Diese wurde so erfolgreich, dass das Polo-Shirt, ursprünglich getragen als Trikot bei Polospielen, mitlerweile salonfähig ist.

Erfolgsgeschichten wie dies von Ed Hardy, De Puta Madre und La Martina beweisen, dass hinter einem großen Erfolg meistens auch eine großartige Geschichte steckt.

Die richtige Präsentation der großen Modemarken funktioniert meist nur mit Schaufensterpuppen, wenn diese die richtige Haltung und Farbe haben, wird jedes Schaufenster zum echten “Eye-Catcher”.