Belstaff

1924 wurde das Unternehmen BELSTAFF von Harry Grosberg in England zur Entwicklung und Produktion von Motorradbekleidung gegründet.

Dabei sollten diese Jacken von einzigartiger technischer Qualität sein, dass heißt dass sie aus einem speziellen Stoff bestehen sollen. Verwendet wurd 100% Naturfaserstoffen und Leder. Matrialien welche absolut wasserdicht und atmungsaktiv sind. Ansprüche die sich bis zu den heutigen BELSTAFF– Jacken erhalten haben.

Einige Modelle, wie besipielsweise die „Black Prince Motorcycle Jacket“ verkauften sich weit über 40.000 Mal, zu den Kundden gehörten beispielsweise auch Persönlichkeiten wie Sammy Miller und Che Guevara udiese nutzen die Jacken nicht nur zum Motorradfahren sondern auch für normale freizeitliche Aktivitäten.

1991 jedoch geriet das Unternehmen in eine Krise und das Hauptwerk musste geschlossen werden. Kunden und Techniker jedoch übernahmen das Unternehmen, das dadurch 1993 in einer kleineren Fabrik von neuem begann.

Vor einigen Jahren wurde dieser Neubeginn durch die den Designer Franco Malenotti, welcher sich BELSTAFF annahm, zu einer kleinen Erfolgsgeschichte, denn schnell sah man Stars wie George Clooney , Brad Pitt, Mary J. Blige, Oliver Kahn und Evan MCGregor (eingefleischter Motorradfan) in der ganzen Welt mit BELSTAFF – Jacken.

Belstaff, Harry Grosberg, Black Prince Motorcycle Jacket

belstaff