Transferpressen

Transferpressen oder auch Thermopressen sind das wichtigste Werkzeug für die Textilveredelung. Sie haben die Möglichkeit Flex- oder Flockfolie auf Ihre Textilien, z. B. T-Shirts oder Hoodies, zu bringen aber auch Sublimationsfolie und sogar Strasssteine lassen sich mit einer Transfer Presse ganz leicht auf die verschiedensten Materialien bringen.

Es wird unterschieden zwischen Kniehebelpressen und Schwenkpressen.

Eine Kniehebelpresse, auch Clam-Presse genannt, arbeitet auf engsten Raum, was bei aufwendigen Motiven zur Herrausforderung werden kann. Durch das direkte Arbeiten unter der Heizplatte entsteht eine erhöhte Verbrennungsgefahr.

Eine Schwenkpresse, auch Swinger-Presse genannt, bietet hierfür vielmehr Spielraum, da die Heizplatte

parallel über die Bodenplatte geschwenkt wird. Eine Verbrennungsgefahr ist hier also sehr viel geringer, da nicht direkt unter der heißen Platte gearbeitet werden muss.

Es gibt außerdem die Möglichkeit andere Materialien außer Stoffe zu Bedrucken. Mit einer Tassenpresse beispielsweise können Sie Tassen aus Porzellan oder Keramik bedrucken oder auch Bierkrüge aus Glas oder Metal.